Architekturvisualisierung

Architekturvisualisierung in 3D

Aus dem modernen Gebäudemarketing sind Architekturvisualisierungen in 3D kaum noch wegzudenken. Wer seine Objekte im Internet präsentiert, vermittelt durch modernes 3D Design einen professionellen Eindruck. Zudem wird dem Betrachter per 3D-Visualisierung ein plastisches Bild des Gebäudeinneren wie -äußeren vermittelt. Dies betrifft schon längst nicht mehr nur den Immobiliensektor. 3D-Grundrisse und 360-Grad-Panoramen sind in der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft sowie im Hotelwesen schon längst selbstverständlich. Aber auch im Bereich des Facility Managements, der Haus- und Gebäudetechnik, wird die Architekturvisualisierung zunehmend gebräuchlicher – gerade im Bereich der Kundengewinnung. Eine 3D-Präsentation ist einfach überzeugender und kann dem Kunden, der zumeist nicht vom Fach ist, ein komplexes Thema nahebringen und ist somit nicht selten Entscheidungsgrundlage für die Beauftragung.

Komplexe Haus- und Gebäudetechnik lässt sich nun einmal nicht vor ihrer Realisierung ansehen. Der Kunde muss immer anhand eines Entwurfes bzw. Konzepts entscheiden. Um aber etwas überzeugend zu präsentieren, was noch gar nicht existiert, bedarf es mehr als einer bloßen Visualisierung: Ihr Entwurf soll nicht nur sichtbar, sondern geradezu plastisch greifbar gemacht werden.

Planungsunterstützung mit Produktdemonstrationen in 3D
Zudem lassen sich komplexe technische Anlagen oder vielschichtige Gebäudetechnik mittels räumlicher Darstellung in 3D bereits in der Planungsphase auf ihren möglichen Optimierungsbedarf hin prüfen. Planungsfehler können schnell erkannt und eliminiert werden. Im Bereich Haustechnik findet dieses Verfahren vor allem bei der sogenannten Kollisionsprüfung Anwendung. Die Architekturvisualisierung in 3D kann hier helfen, komplexe Zentralen, in denen verschiedene Medien zusammentreffen, genauestens aufeinander abzustimmen. Durch die 3D-Darstellung werden schließlich die zukünftige Raumaufteilung, Proportionierung und Design nicht nur sichtbar, sondern vor allem erfahrbar.

Auf Grundlage von bestehenden Daten aus CAD-Programmen, werden die 3D-Objekte in 3D-Studio MAX oder Maya erstellt. Und selbst wenn noch keine Daten vorliegen, ist es möglich, diese von Grund auf neu zu gestalten. Für den Bereich der Gebäudetechnik lassen sich sowohl komplexe Szenen des Innen- sowie des Außenbereichs plastisch und anschaulich in 3D umsetzen, sodass eine überzeugende Präsentation des Produktes entsteht, beispielsweise von Solarenergieanlagen, Heizsystemen oder Wärmepumpen, aber auch von Elementen der Haussteuerung.

Was nützt die beste Technik, wenn keiner Sie versteht?
Auch wenn die Planungsphase bereits abgeschlossen ist und Sie für bereits bestehende Objekte neue Techniken, beispielsweise zur Optimierung der Energieeffizienz, anbieten – selbst moderne ganzheitliche Systemlösungen zum effizienten technischen Gebäudemanagement lassen sich mittels 3D-Animationen verständlich präsentieren. Doch auch wenn Sie die Vorteile innovativer Gebäudetechnik wie beispielsweise das Schonen der Energiereserven kennen, sollen sie auch dem fachfremden Laien eindrucksvoll vermittelt werden. Z.B. spielt Solarenergie dabei eine zunehmende Rolle, doch haben die meisten Menschen eine eher abstrakte Vorstellung davon. Auch die neuen Methoden einer energieeffizienten Gebäude- und Haustechnik werden durch 3D-Animationen nahezu lebensecht simuliert und im Wortsinne erfahrbar gemacht.

Das Zauberwort lautet hier Multimedialität, denn egal ob Printwerbung, Produktfilm für die Webseite oder Messeauftritt – eine 3D-Animation wertet das Außenbild Ihres Produktes aus dem Bereich der Haustechnik auf und hebt es von den Produkten der Konkurrenz positiv ab. Ein herkömmlicher Prospekt ist nur einer unter vielen auf dem Schreibtisch der Entscheider, doch eine virtuelle 3D-Tour wird nicht so schnell vergessen, schließlich bietet sie über die leicht verständliche Aufbereitung komplexer Informationen auch ein echtes Entertainment-Erlebnis!

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte – ein 3D-Bild sagt mehr als tausend Bilder in 2D
Schließlich sind Produkte aus dem Bereich der Gebäude- oder Haustechnik erklärungsbedürftig. Nicht-Fachmänner wissen mit einer bloßen Beschreibung zumeist wenig anzufangen. Getreu der Devise, „ein Bild sagt mehr als tausend Worte“ verhelfen wir Ihrem Produkt zur Allgemeinverständlichkeit. Und gerade im hochkomplexen architektonischen Bereich sagt ein 3D-Bild zudem mehr als tausend herkömmliche Bilder in 2D. 3D-Architekturvisualisierung kreiert plastische Szenen zu den Anwendungsmöglichkeiten Ihrer Produkte, die dadurch um so mehr überzeugen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.